Palast von dem Großfürsten Vladimir

content-photo-1

Zu einem der wichtigsten Objekte vom kulturellen Erbe unseres Landes, das bis heute erhalten ist, gehört der einzigartige Palast des Prinzen. Vladimir-Palast in St. Petersburg bewahrt immer noch eine reiche Geschichte, die mit vielen bekannten Namen des russischen Staates verbunden ist. Palast Gebäude war im originellen und zu seiner Zeit modischen Stil ausgefüllt – Eklektik. Das Gebäude wurde 1873 fertiggestellt, aber geweiht wurde er erst ein Jahr später. Am sechsten Tag nach der Weihe des Gebäudes heiratrete Fürst Vladimir Alexandrovich die Prinzessin von Mecklenburg-Schwerin.

img_1146_1200x800

Der Palast überrascht mit seiner Größe und einer großen Anzahl von Zimmern (über 350), die in vielfältigen Stilen geschafft wurden. Eines des größten Zimmers war ein himbeerfarbener Empfangssaal, der dem Wohnzimmer im Stil der Zeit von Louis XVI benachbert lag und gleichzeitig mit ihm kontrastierte. Das kleine Speisezimmer zieht im Gegenzug die Blicke der Besucher mit seinem strengen Design im gotischen Stil an. Alle technischen Innovationen der Zeit wurden beim Bau des Palastes berücksichtigt . Das Gebäude hatte Strom, Zentralheizung, sowie einen Aufzug und sogar ein Telefon.

img_1160_1200x800

In der Innenausstattung des Palastes kann man die Kombination von solchen Stilen wie Gothic, Rokoko und Renaissance sowie byzantinischer, russischer und andere Stile beobachten. „Die kleine Kaiserpfalz“ – so wird das architektonische Meisterwerk für seine Schönheit und Monumentalität genannt.

img_1124_1200x800

Nach der Oktoberrevolution befanden sich die medizinischen und militärischen Institutionen in den Räumlichkeiten des Palastes, das geschah bis zu dem Jahr 1920, wenn die für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Wissenschaftlern Petrograds verantwortliche Baukommission ins Gebäude einzog. So entstand der heutige Name „Haus der Wissenschaftler“. Derzeit finden hier verschiedene Seminare statt, und auch die wissenschaftliche Abteilung funktioniert. In den Tagen der Herrschaft des Prinzen „wütete“ das soziale Leben im Palast und alle Arten von Aktivitäten wurden häufig durchgeführt: prächtige Empfänge, Tanzbälle, usw.

img_1242_1200x800

Auch heute klingt die klassische Musik berühmter Komponisten in dem „Haus der Wissenschaftler“ in St. Petersburg und sie bietet den Besuchern eine wunderbare Atmosphäre des ehemaligen Glanzes und der Aristokratie. Genießen Sie musikalische Meisterwerke zusammen mit den russischen Musiksaisons.

Willkommen und sehen wir uns am Konzert-Abend!

Wie komme ich zum Veranstaltungsort?

Adresse: St. Petersburg, Palast Uferstraße, Haus 26

Mit dem öffentlichen Verkehr: von der U-Bahn-Station Admiraltejskaja gehen Sie zum Newski-Prospekt, dann folgen Sie in der Richtung des Palastplatzes und der Ermitage, etwa nach 700 Meter auf der rechten Seite werden Sie den Bogen zum Palastplatz sehen, gehen Sie durch den Hauptbogen des Generalstabs auf den Palastplatz. Gehen Sie um das Gebäude der Hermitage von der linken Seite herum und dann zu der Uferstraße und weiter geradeaus. Der Palast wird von rechts sein.

Klimaanlage im Saal?

Der Randlinie des Saals entlang sind die Lüftungsanlagen installiert.

Möglichkeiten zum Parken?

Ja.

Möglichkeiten den Bus zu parken?

Auf Nachfrage

wie komme ich dorthin?

Danke, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben!

Folge unseren Updates in sozialen Netzwerken: